Wie Brigade Lkw-Anfängern helfen kann

Unsere Straßen sind voller denn je. Alleine in Großbritannien sind heute nicht nur 32 Millionen Autos unterwegs: Aufgrund der immer beliebteren Internet-Bestellungen machen Lieferwagen bereits 16 % des gesamten Verkehrsaufkommens aus, und bis 2050 wird eine Zunahme des Lkw-Verkehrs um 12 % erwartet.

Da haben es Lkw-Anfänger nicht einfach, denn sie müssen heute all diesen zusätzlichen Belastungen gewachsen sein, um ihr Fahrzeug führen zu dürfen.

Der Erwerb eines Lkw-Führerscheins nimmt durchschnittlich sechs bis acht Wochen in Anspruch, was angesichts der sehr speziellen Herausforderungen dieser Tätigkeit wenig überrascht. Nach bestandenem Theorietest müssen die Kandidaten nachweisen, dass sie das Fahrzeug auf professionelle Weise führen können. Zusätzlich werden Kenntnisse wie die Wahl des richtigen Gangs für die jeweilige Geschwindigkeit, das Abbremsen des Fahrzeugs mithilfe der Bremsen statt der Gangschaltung sowie das Blicken in die Spiegel und die Überprüfung der toten Winkel vor dem Anfahren überprüft.

Hier bei Brigade helfen wir Unternehmen mit unseren bewährten Fahrzeug-Sicherheitsprodukten dabei, ihre Lkw-Anfänger zu schulen. Diese Systeme erweisen sich als unschätzbar wertvoll – nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Sicherheitsinitiativen, die zur Vermeidung von Verletzungen und Todesfällen im Straßenverkehr eingeführt werden. In London zum Beispiel ist im Rahmen der Initiative „Direct Vision Standard“ für bestimmte Lkw die Installation von Kameras für Rundumsicht – wie zum Beispiel unserem Backeye360-System – vorgeschrieben, mit denen sich im Gegensatz zu Spiegeln sämtliche toten Winkel beseitigen lassen.

Backeye®360 macht die umständlichen Spiegel überflüssig und ersetzt sie durch 360-Grad-Kameras, deren Bilder auf einem einzigen Bildschirm im Lkw-Fahrerhaus angezeigt werden. Auf diese Weise kann der Fahrer das gesamte Geschehen außerhalb des Fahrzeugs verfolgen, einschließlich der Radfahrer und Fußgänger, die sich sonst im toten Winkel befinden würden.

Da immer mehr Fuhrparks auf diese neue Technik umgestellt werden, ist es besonders wichtig, dass Anfänger in der Nutzung dieser Systeme unterwiesen werden.

Ein weiteres unser Produkte, die für Lkw-Anfänger nützlich sind, ist unser Ultraschallsensor-Abstandswarnsystem. Diese intelligente Technik vermeidet Fahrzeugschäden und Unfälle mit Fußgängern, Radfahrern und Hindernissen – ideal für Nutzfahrzeuge, die im Straßenverkehr unter beengten Bedingungen fahren oder mit niedrigen Geschwindigkeiten rangiert werden.

Wir bei Brigade haben uns das Ziel gesetzt, unsere Straßen für alle sicherer zu machen, und sind von unserem wachsenden Sortiment an Sicherheitsprodukten fest überzeugt. Wir arbeiten mit internationalen, zahlreiche Fahrzeuge umfassenden Fuhrparks ebenso zusammen wie mit kleinen und mittelständischen Unternehmen. Wir beraten Sie gerne weiter – setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Tags

Jahr