EIS Waste

„Wir könnten uns gar nicht mehr vorstellen, ohne die Systeme von Brigade zu arbeiten“

EIS Waste Services mit Sitz in Aberdeen kümmert sich im Nordosten Schottlands um die Abfuhr, Aufbereitung, Wiederverwertung und Entsorgung von Abfällen. Die Firma unterhält eine Flotte von 27 Nutzfahrzeugen und kann sich heute nach eigenen Angaben gar nicht mehr vorstellen, wie sie früher ohne die Systeme von Brigade arbeiten konnte – denn die Systeme haben nicht nur zur Vermeidung von Fahrzeugschäden und betrügerischen Schadenersatzforderungen beigetragen, sondern auch die Effizienz verbessert.

Ursprünglich wurde das Brigade-System Backeye®360 von Dingbro Ltd geliefert und von Taylor’s Auto Electrical installiert, um die Sicherheit zu verbessern und Fahrzeugschäden zu vermeiden. Backeye®360 ist ein intelligentes Kamera-Monitor-System für bessere Manövrierbarkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten, das dem Fahrer mit einem einzigen Bild in Echtzeit eine Rundumsicht des Fahrzeugs vermittelt. Die vier Weitwinkelkameras bieten eine bessere Sicht auf die Schüttung und Umgebung als herkömmliche Kameras.

Anschließend entschied sich das Unternehmen für den Einbau von mobilen Digitalrekordern. Die Kameras von Backeye®360 werden an das digitale Aufzeichnungssystem MDR-304A von Brigade angeschlossen, was EIS Waste eine Überprüfung der Aufnahmen bei Unfällen ermöglicht.

Raymond Henderson, Transportdirektor von EIS Waste, erläuterte, wie die Systeme von Brigade der Firma halfen:

„Bei einem Unfall befand sich unser Fahrer auf einer Schnellstraße hinter einem Lkw, der äußerst unregelmäßig fuhr und ständig beschleunigte und abbremste. Um das Fahrzeug zu vermeiden, entschloss sich unser Fahrer zum Überholen. Er wechselte die Spur und begann mit dem Überholen, doch plötzlich wechselte der andere Lkw ebenfalls die Spur und stieß mit unserem Fahrzeug zusammen, wobei seine Fahrzeugseite zu Schaden kam. Der Fahrer des anderen Lkw gab unserem Fahrer die Schuld. Ich sandte eine Kopie der Aufzeichnungen des mobilen Digitalrekorders an den Transportdirektor der anderen Firma, die ihre Anzeige daraufhin zurückzog.“

360 degree camera system on waste truck