Smiths & Sons

Tipper fleet fit Brigade’s Backeye®360, Sidescan® systems and mobile digital recording devices

Smiths & Sons rüstet gesamte Flotte mit Produkten von Brigade Electronics aus

Der Steinbruch- und Speditionsbetrieb Smiths & Sons hat das Backeye®360-Kamerasystem, die Ultraschall-Abstandssensoren Sidescan® und die mobilen Digitalrekorder von Brigade zum Bestandteil seiner Standardspezifikation für alle neuen Fahrzeuge gemacht.

Die Firma war besorgt über eine Informationsüberlastung der Fahrer; eine zusätzliche Motivation waren die Einführung und branchenweite Akzeptanz von Spezifikationen wie CLOCS und FORS. Paul Needle, Transportdirektor von Smiths, erklärte hierzu: „Beim Schutz von gefährdeten Straßenverkehrsteilnehmern sind wir stets an vorderster Front. Nach einer probeweisen Verwendung verschiedener Fahrzeugkamerasysteme haben wir als erster Kipplaster-Betrieb das Backeye®360-System eingebaut.“

Das intelligente 360-Grad-Kamera-Monitor-System Backeye®360 von Brigade verbessert die Manövrierbarkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten und bietet dem Fahrer mit einem einzigen Bild auf dem Kabinenmonitor eine Rundumsicht des Fahrzeugs. Anschließend werden diese Bilder auf dem mobilen 4-Kanal-Digitalrekorder von Brigade aufgezeichnet. Der Digitalrekorder ist mit einer 500-GB-Festplatte und integriertem GPS ausgestattet und kann bis zu 1164 Stunden Aufzeichnungen des Backeye®360-Kamerasystems speichern.

Darüber hinaus hat Smiths & Sons seine gesamte Flotte mit dem Abstandswarnsystem Sidescan® von Brigade ausgestattet, das die Vorgaben von Normen wie FORS und Crossrail erfüllt. Das 4-Sensor-System wird im unteren Beifahrerbereich montiert und funktioniert zusammen mit einem Backchat®-Sprachalarm, der den Fahrer mit einem akustischen Signal warnt und gefährdete Straßenverkehrsteilnehmer beim Abbiegen auf die potenzielle Gefahr hinweist.

Seit dem Einbau der Systeme konnte Smiths & Sons für die Fahrer deutliche Vorteile verzeichnen, insbesondere hinsichtlich der Vermeidung einer Informationsüberlastung der Fahrer. Paul Needle erklärte hierzu: „Ich fand die Produkte von Brigade sehr beeindruckend, insbesondere Backeye®360. Die Vorteile der Rundumsicht wurden von den Fahrern sofort erkannt, und das System gehört jetzt zu unseren Standard-Spezifikationen für alle neuen Fahrzeuge.“

Tags

Jahr