Mobile Datenaufzeichnung

Warum mobile Digitalrekorder?

Schutz für Ihren Fahrer. Ihren Zeugen zur Verfügung stellen

Unfälle mit Fahrzeugen sind zeitaufwändig zu klären. Das Fehlen stichhaltiger Beweise kann oft dazu führen, dass Unternehmen automatisch die Schuld übernehmen, aber leichte Vergleiche haben zu einem Anstieg der Fälle gegen diese Betreiber geführt – die schnell als Zielscheibe für weitere ähnliche Ansprüche bekannt werden. Falsche Ansprüche, Crash for Cash und Schwund kosten die Unternehmen inzwischen jedes Jahr Millionen. Hinzu kommen dann noch Vandalismus und Angriffe auf Fahrer, dadurch wird die Arbeit eines Transportmanagers immer schwieriger und komplexer.

Brigade’s Mobile Digitalrekorder (MDR) für Fahrzeuge bieten die Lösung, indem sie die Aufnahmen von am Fahrzeug montierten Kameras aufzeichnen. Sie bieten einen genauen Zeugen und liefern unwiderlegbare Beweise im Falle eines Vorfalls. Mit aufgezeichnetem Filmmaterial können Unternehmen bei widersprüchlichen Berichten über tatsächliche Ereignisse oder durch den Nachweis eines inszenierten Unfalls erhebliche Kosteneinsparungen erzielen und gleichzeitig ihre Fahrer unterstützen, die nach einem Unfall oft einer verstärkten Kontrolle ausgesetzt sind.

Brigade MDR 500

Kompatible Fahrzeuge

  • vehicle safety products for articulated trucks
  • Vehicle safety products for rigid truck
  • vehicle safety products for waste truck
  • Vehicle safety products for road sweepers
  • Vehicle safety products for buses
  • Vehicle safety products for coaches
  • vehicle safety products for vans
  • Vehicle safety products for rigid trucks with drawbar trailers
  • vehicle safety products for on-road tipper
  • Vehicle safety products for articulated tanker

    Das MDR Sortiment von Brigade

    Die MDR-Reihe von Brigade umfasst mobile digitale Videorekorder mit vier und acht Kanälen und Festplatten mit 1 TB und 2 TB. Sowohl die Vier- als auch die Acht-Kanal-Fahrzeug-DVR-Systeme umfassen Modelle mit WiFi- und/oder 4G-Konnektivität, die den Zugriff auf die Daten vom Rekorder aus ermöglichen, ohne dass man sich zum Fahrzeug begeben muss.

    Vorteile von Brigade MDRs für Nutzfahrzeuge

    • Schutz vor Versicherungsansprüchen, wie z. B. “Crash-for-Cash”-Betrug
    • Aufzeichnung bietet Schutz für Fahrer, die zu Unrecht beschuldigt werden
    • Liefert unwiderlegbare Beweise bei Unfällen und Gerichtsverfahren
    • Förderung bewährter Praktiken der Fahrer, dadurch weniger Fahrzeugschäden und Unfälle
    • Abschreckung von Vandalismus
    • Sorgenfreiheit für Fahrgäste und Fahrer

    Weitere MDR-Merkmale sind unter anderem:

    • Bis zu 1862 Stunden Aufnahmezeit*
    • Aufzeichnung vor und nach dem Auslösen von bis zu 60 Minuten vor oder nach einem Vorfall.
    • Gleichzeitige Spiegelung der Aufnahmen auf eine integrierte SD-Karte, so dass immer ein Backup des Filmmaterials vorhanden ist.
    • Acht konfigurierbare Triggereingänge.
    • Das Filmmaterial wird durch ein nicht sichtbares digitales Wasserzeichen geschützt. Dateien, die manipuliert wurden, können nicht mehr abgespielt werden, was eine zuverlässigere Beweisquelle für die Verwendung in Gerichtsverfahren darstellt.
    • Suche nach Datum, Uhrzeit und ausgelösten Ereignissen wie G-Force, Geschwindigkeit oder Bewegungserkennung.
    • Exportierte Clips haben eine eingebettete Software – so kann das Filmmaterial ohne zusätzliche Software betrachtet werden.
    • Kompatibel mit den CCTV-Kameraüberwachungssystemen für Fahrzeuge von Brigade und den Backeye®360-Systemen.
    MDR-Speicher-Rechner

     

    MDR-Software-Wiedergabe auf dem PC

    Fahrzeug-DVR-System mit Fernzugriff

    Die Palette der 4- und 8-Kanal-Fahrzeug-DVR-Systeme von Brigade umfasst jetzt auch Modelle mit WiFi- und/oder 4G-Konnektivitätsfunktionen.

    Die drahtlose Verbindung eines mobilen digitalen Rekorders (MDR) mit einem sicheren Server kann viele Arbeitsstunden einsparen, da die Daten vom Fahrzeug-MDR abgerufen werden können, ohne sich physisch zum Fahrzeug begeben zu müssen.

    Die WiFi- und/oder 4G-Modelle verfügen über die gleichen Funktionen wie der Standard-MDR.

     

    WiFi- und 4G-Symbol

    WiFi-Rekorder und/oder 4G-Rekorder-Konnektivitätsmerkmale:

    • Laden Sie Daten herunter, ohne sich zu dem/den Fahrzeug(en) begeben zu müssen.
    • Richten Sie einen automatischen Download von Daten (ausgelöste Ereignisse) auf einen sicheren MDR-Server ein, wenn Sie sich in Reichweite des MDR-Wi-Fi befinden.
    • Streamen Sie Daten aus der Ferne über das 4G-Netzwerk.
    • GPS-Ortung in Echtzeit über das 4G-Netz (sofern das Fahrzeug über ein 4G-Signal verfügt).
    • Sofortige Benachrichtigung über ausgelöste Ereignisse über das 4G-Netz oder geplante Zusammenfassung von Ereignissen über WiFi.
    • Benutzerdefinierte Evidenzpakete, um nur die benötigten Daten zu erhalten.
    • Live-Ansicht von bis zu 36 Kameras aus mehreren Fahrzeug-DVR-Systemen.
    • Mobile App für den Zugriff auf Live-Ansichten, Fahrzeugstandorte, die Erstellung von Schnappschüssen und den Empfang von Warnmeldungen.

    WiFi

    • Eine Einrichtung, die es Geräten ermöglicht, drahtlos zu kommunizieren. Ein spezielles MDR-Wireless-Netzwerk schafft einen kleinen, lokalisierten Bereich, in dem Ihre Geräte Signale empfangen können.
    • WiFi ist standortabhängig, z. B. auf einem Fuhrparkgelände, in einem Depot oder einem Steinbruch.

    4G

    • Ein zellularer Datendienst, der von Mobilfunkanbietern angeboten wird.
    • Die Abdeckung ist überall mit 4G-Signal – national und international.
      Es fallen Datengebühren an.

    Brigade Bridge ist ein vollständig verwalteter 4G-Dienst für Brigade-Fahrzeug-DVR-Systeme, der es Fuhrparkleitern ermöglicht, jederzeit aus der Ferne auf ihre Fahrzeugdaten zuzugreifen.

    Die MDR-Reihe

    Technische Unterstützung
    Eine Anfrage stellen

    Finden Sie den nächstgelegenen Fachhändler