Wie Fuhrparkleiter mit Fahrzeug-Kamerasystemen von Brigade die Straßenverkehrssicherheit erhöhen

Egal wie viele Fahrzeuge Sie verwalten: Die Arbeit eines Fuhrparkleiters kann mit extremen Herausforderungen verbunden sein. Zu den Schwierigkeiten gehören nicht nur steigende Kraftstoffkosten und Versicherungsprämien – eine der wichtigsten Fragen ist nach wie vor die Sicherheit der Fahrer.

Die Gesetze und Vorschriften für Straßenverkehrssicherheit werden ständig weiterentwickelt und stellen Fuhrparkleiter vor immer neue Herausforderungen, um ihre Fahrzeuge sicher und die Fahrer umfassend informiert zu halten. Vor allem bei Lkw besteht ein hohes Unfallrisiko. Studien zufolge sind Lkw auf Nebenstraßen siebenmal häufiger in tödliche Unfälle verwickelt als andere Fahrzeuge. Und nach einem aktuellen Bericht des Europäischen Verkehrssicherheitsrats sind Lkw in 25 % aller tödlichen Unfälle auf europäischen Straßen verwickelt.

In Großbritannien sind tote Winkel eine der wichtigsten Ursachen von Unfällen mit Verletzungen und Todesfällen. Die Vermeidung toter Winkel am Fahrzeug ist daher ein entscheidender Beitrag zur Lösung dieses Problems. Immer mehr Fuhrparkleiter erkennen die grundlegende Rolle von Kamera-Monitor-Systemen für Fahrzeuge zur Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit, Vermeidung von Unfällen und Verringerung der Gefahr für die Allgemeinheit. In unserer aktuellen Umfrage unter 245 Fuhrparkexperten gaben 73 % an, dass sie Fahrzeugsicherheitssysteme für ein unverzichtbares Mittel zur Verbesserung der Sicht des Fahrers und Vermeidung von Unfällen halten.

Wir bei Brigade unterstützen schon seit langem zahlreiche Fuhrparkleiter bei der Auswahl und Installation von Fahrzeugsicherheitssystemen.

Eine dieser Firmen ist Derry Refrigerated Transport, die das beliebte Kamera-Monitor-System Backeye®360 von Brigade sowie mobile Digitalrekorder zur direkten Aufzeichnung der Bilder installierte.

Backeye®360 sorgt schon seit vielen Jahren für eine bessere Unterstützung der Fahrer und mehr Sicherheit. Dieses intelligente Kamera-Monitor-System verschafft den Fahrern einen genauen Überblick über die toten Winkel hinten und seitlich am Fahrzeug, wodurch Personen, Gegenstände und andere Fahrzeuge in der Umgebung sofort sichtbar werden. Mobile Digitalrekorder wiederum liefern bei einem Unfall oder in Fällen von betrügerischen Schadenersatzforderungen unwiderlegbare Beweise und erleichtern die Schulung der Fahrer.

Der führende Lieferant von Zuschlag‑ und Sonderwerkstoffen Day Aggregates hat die Hochleistungs-Radarsensorsysteme Backsense von Brigade in seine Frontlader, Teleskoplader und verschiedene Lkw eingebaut. Radarsensoren erkennen Personen und Gegenstände in toten Winkeln, warnen den Fahrer im Führerhaus auf einer Anzeige sowie mit einem akustischen Signal und tragen nachweislich erheblich zur Vermeidung von Unfällen bei. Unsere Backsense®-Radarsensoren sind mit festen Erkennungsbereichen oder als vollständig programmierbare Modelle erhältlich, die die Festlegung von benutzerdefinierten Erkennungsbereichen und eine Kalibration des Systems angepasst an die Karosserie des Fahrzeugs ermöglichen – ideal für große und Schwerlast-Fahrzeuge in staubigen Umgebungen.

Eine weitere Firma, die die Sicherheit ihrer Fahrzeuge mit Produkten von Brigade verbessert hat, ist RTS Waste, ein führendes britisches Unternehmen für integrierte Abfallwirtschaft und Schuttmuldenverleih in London, Kent und Somerset. Die Firma hat ihren gesamten Fuhrpark nach höchsten Spezifikationen mit Brigades vollständigem Sortiment an Systemen ausgestattet. Hierzu gehören auch Brigades Rückfahrwarner bbs-tek® White Sound® , die Fußgänger vor einem zurücksetzenden Fahrzeug warnen. Diese Warner erzeugen ein dem Meeresrauschen ähnelndes „Sch-sch“-Geräusch und hören sich daher viel angenehmer an als herkömmliche Systeme. Außerdem verläuft der Schall äußerst zielgerichtet, weshalb er für Fußgänger leichter zu orten ist. Dank ihres Multifrequenzbereichs kommen die White-Sound®-Warner für einen wirksamen Betrieb mit fünf Dezibel weniger aus als herkömmliche Piepalarme, weshalb sie auch für Nachtlieferungen zugelassen sind.

Tags

Jahr