You’re safer with us

Rechtsvorschriften

Sich in der komplexen Welt der Fahrzeugsicherheitszertifizierung und -gesetzgebung zurechtzufinden, kann eine Herausforderung sein, ist aber entscheidend dafür, dass Ihr Fuhrpark die neuesten Normen und Vorschriften erfüllt. Wir bei Brigade Electronics wissen, wie wichtig es ist, in der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft der Fahrzeugsicherheitsanforderungen immer einen Schritt voraus zu sein. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach den neuesten Informationen zur Einhaltung des Direct Vision Standard (DVS) sind, sich mit den Feinheiten der General Safety Regulation vertraut machen wollen oder Einblicke in künftige Trends in der Gesetzgebung wünschen - unsere von Experten zusammengestellten Inhalte sollen Sie auf dem Laufenden halten und die Einhaltung der Vorschriften gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Flotte die aktuellen Sicherheitsstandards nicht nur erfüllt, sondern übertrifft.

Weitere Informationen

Direct Vision Standard

Der Direct Vision Standard (DVS) ist die erste Rechtsvorschrift dieser Art. Seit dem 26. Oktober 2020 benötigen ALLE Lastkraftwagen über 12 Tonnen eine Genehmigung, um in den Großraum London zu fahren, auch Fahrzeuge von außerhalb des Vereinigten Königreichs. Ab Oktober 2024 wird es unter dem Namen "Progressive Safe System" (PSS) bekannt sein. Diese Umstellung ist Teil der umfassenderen Bemühungen zur Verbesserung der Sicherheitsstandards.

backeye®360 kit with 4 cameras, ecu and a monitor

Progressive Safe System (DVS 2)

Das Progressive Safe System erfordert eine Technologie, die Kollisionen auf der Grundlage der Bewegung des Fahrzeugs und des gefährdeten Verkehrsteilnehmers (VRU) vorhersagen kann. Diese Vorhersage ist entscheidend für die Feststellung, ob eine Kollision unmittelbar bevorsteht. Darüber hinaus umfasst das System eine spezielle Alarmstrategie, die den Fahrer auf die Schwere der Situation aufmerksam machen soll.

a brigade vbv-700c camera

General Safety Regulation (GSR)

Die General Safety Regulation (GSR) betrifft Reihe von Sicherheitsstandards, die für schwere Lastkraftwagen in der Europäischen Union (EU) gelten. Die Verordnung enthält eine Reihe von Anforderungen, die darauf abzielen, die Sicherheit aller Fahrzeuge auf der Straße zu verbessern, indem sie den Einbau fortschrittlicher Fahrzeugsicherheitssysteme vorschreiben.

a brigade vbv-700c camera

Vision Zero

Die Vision Zero wurde in den 1990er Jahren in Schweden ins Leben gerufen und hat sich zu einem multinationalen Projekt für die Sicherheit im Straßenverkehr entwickelt. Vision Zero betont die Bedeutung einer gerechten Mobilität für alle. Die Grundsätze von Vision Zero konzentrieren sich auf die grundlegenden Verbesserungen, die zur Erhöhung der Verkehrssicherheitsstandards vorgenommen werden müssen, sowie auf die politischen Maßnahmen, die eingeführt werden sollten, um unnötige Todesfälle und Verletzungen durch Straßenverkehrsunfälle zu verhindern.
a brigade vbv-700c camera

R46

Die UN ECE-Regelung Nr. 46 (R46) regelt Einrichtungen für indirekte Sicht und deren Einbau, indem sie ein Prüfverfahren für Einrichtungen anwendet, mit dem festgestellt werden soll, ob alle vorgeschriebenen und optionalen Lkw-Spiegelklassen dem Fahrer die Sicht auf ein bestimmtes Mindestsichtfeld ermöglichen. Nur Kamera-Monitor-Systeme mit einer Genehmigung nach UN ECE-Regelung Nr. 46 können anstelle eines vorgeschriebenen Spiegels eingebaut werden.

backeye®360 kit with 4 cameras, ecu and a monitor

Totwinkel-Assistent Mailand

Die Totwinkel-Assistent- Regelungen in Mailand Resolution (Verordnung (EG) Nr. 971/2023) schreiben vor, dass die Fahrzeug der Klassen M2, M3, N2 und N3, die von 7.30 bis 19.30 Uhr im Mailänder Stadtgebiet B verkehren ein fortschrittliches System zur Vermeidung von toten Winkeln installieren müssen. Das System muss die Anwesenheit von Fußgängern und Radfahrern in der Nähe der Fahrzeugfront oder auf dem Gehweg erkennten und sowohl den Fahrer als auch die gefährdeten Verkehrsteilnehmer warnen.

a brigade vbv-700c camera

IP Ratings Explained

Die IP-Einstufung oder Ingress Protection-Einstufung ist ein von der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) entwickeltes System, mit dem der Grad der Dichtigkeit von elektrischen Gehäusen gegenüber Fremdkörpern festgelegt wird. Vereinfacht ausgedrückt, gibt die IP-Bewertung an, wie wasser- und staubdicht ein elektrisches Produkt ist.

a brigade vbv-700c camera

Electric Vehicle Regulation

Ab September 2021: Alle neuen Elektro- und Hybridfahrzeugmodelle, die vor 2019 auf den Markt kommen und ohne Verbrennungsmotor betrieben werden können, müssen mit einem akustischen Fahrzeugwarnsystem (AVAS) ausgestattet sein.

Highway Code Hierarchy

The Highway Code are rules that include drivers being told they must not cut across cyclists going straight ahead, turning into a junction, changing direction or changing lane – making the requirement for vehicle cameras, sensors and alerts on lorries and HGVs to eliminate blind spots and prevent incidents even more of a priority.

Querverkehrsbeobachtung

Unfallvermeidung in der Landwirtschaft Jedes Jahr gibt es in Deutschland mehr als 700 Unfälle mit landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen. Zur Bekämpfung dieses Problems engagiert sich die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für eine Verringerung der Unfälle in der deutschen Landwirtschaft.

FORS / CLOCS

Der Fleet Operator Recognition Scheme (FORS) and The Construction and Logistics Cyclist Safety Scheme (CLOCS) are nationwide vehicle safety specifications. FORS is generally aimed at the freight sector but does also apply to vans and other vehicles. CLOCS is more targeted at the construction sector but again covers many vehicle types.